Jetzt für unseren Torjäger Cesar Sodji abstimmen!

 

Auf geht´s Fans!

 Cesar Sodji steht zur Wahl für Ostbayerns "Fußballer des Jahres"!!!

 

Die MZ und Fupa laden alle Fußballfans ein zur Wahl von Ostbayerns Fußballer des Jahres 2018. Die Abstimmung läuft bis zum 31.12.2018. Der Sieger wird am 17. Januar 2019 auf der Gala für die Sportler des Jahres in Ostbayern ausgezeichnet.

 

Jetzt hier für unseren Toptorjäger abstimmen!


Das Derby geht mit 2:1 an Hainsacker!

Diesmal hatte die SpVgg Hainsacker das bessere Ende für sich und gewann ein vor allem in der 2. Halbzeit packendes und emotionales Derby mit 2:1. Die Gastgeber begannen wie die Feuerwehr und drängten den TB/ASV sofort in die eigene Hälfte. Fabian Tippelt hatte zweimal die große Möglichkeit zur Führung, Felix Kreuzer war jeweils mit guten Paraden zur Stelle. Nachdem Berger nochmals vergab, war Bastian Brandl in der 41. Minute dann doch erfolgreich, sein Schuß von der Strafraumgrenze schlug unhaltbar ein. Von Regenstauf kam wenig vor der Pause, Bilo und Halo mit zwei Halbchancen, das war´s von den "Blitzern", Hainsacker ging mit der verdienten Führung in die Halbzeit. Nach dem Wechsel änderte sich das Bild, jetzt waren die Gäste am Drücker. Ein Kopfball von Simon Bucher verfehlte nur haarscharf das Tor, Andi Geyer konnte freistehend auch den Ball nicht versenken. Auf der Gegenseite ging ein Kopfball von Pegoretti an die Unterkante der Latte. Kurze Zeit später sah Lukas Strahl die Ampelkarte, eine harte Entscheidung gegen Regenstauf. Aber trotzdem spielten die Mannen von Matthias Eglseder munter weiter nach vorne und wurden in Person von Sven Leppien belohnt. Sein Schuß wie ein Strich aus 20 Metern schlug im Hainsackerer Tor ein. Es ging weiter in Richtung Tor der Heimelf, Wasi Mayer hatte sogar die Führung auf dem Fuß, aber sein Volleyschuß ging knapp vorbei. In der 85. Minute dann doch der Siegtreffer für die SpVgg! Nach Ballverlust im Mittelfeld schaltete Bastian Brandl am schnellsten und legte auf Torjäger Tippelt ab, der aus halbrechter Position eiskalt verwandelte. Der Treffer reichte für die Heimelf zum etwas schmeichelhaften, wenn auch aufgrund der 1. Halbzeit nicht unverdienten Derbysieg!


2. Mannschaft verliert zum Abschluss in Matting

 

Der TB/ASV II hat zum Abschluss der Halbserie die Auswärtspartie bei der SG Matting/Oberndorf II mit 1:5 verloren. Die Gastgeber gingen bereits nach 10 Minuten in Führung, anschl. entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für die Heimelf. Dennoch gelang dem TB/ASV in der 40. Minute durch Tom Taksz der nicht unverdiente Ausgleich, aber bereits 3 Minuten später war Matting wieder in Front. Nach dem Wechsel war es Knittl, der die SG Matting/Oberndorf mit einem lupenreinen Hattrick endgültig auf die Siegerstraße brachte. Die Mannschaft von Jens Köcke geht also mit einer Niederlage in die Winterpause und bleibt in unmittelbarer Nähe zu den Abstiegsplätzen.


TB/ASV III geht mit einem Sieg in die Pause!

Die 3. Mannschaft des TB/ASV geht mit einem weiteren Erfolgserlebnis in die Winterpause. Das Heimspiel gegen die SG Hohenschambach II wurde mit 5:4 gewonnen. So eng sah das Geschehen lange Zeit nicht aus, denn Martin Sattler, Alex Depta und Manfred Hügle schossen für die "Blitzer" eine komfortable 3:0-Pausenführung heraus. Nach dem Wechsel zunächst das 3:1, Michi Bauereiß konterte mit dem 4:1, dann wieder ein Tor der Gäste, abermals war es Bauereiß mit dem Treffer zum 5:2 in der 83. Minute. Die Gäste steckten nicht auf und kamen durch zwei Treffer wieder heran. Aber auch die 7-minütige Nachspielzeit bescherte keine weiteren Tore, sodaß am Ende ein 5:4 Erfolg der Heimelf auf dem Papier stand, was dem TB/ASV wieder den 2. Tabellenplatz einbringt.


Damen zum Abschluss mit einem Sieg in Brunn

Der Damen des TB/ASV haben ihr letztes Spiel vor der Winterpause beim Aufsteiger TSV Brunn mit 2:1 für sich entschieden. Nach torloser 1. Halbzeit kamen die Schützlinge von Martin Kreidl durch ein Eigentor der Gastgeberinnen zur Führung (52.). Maggie Polinska konnte in der 79. Minute erhöhen, der Anschlusstreffer der Heimelf kurz vor Schluß kam zu spät, die Regenstauferinnen konnten den Vorsprung über die Zeit retten und gehen mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause!


Senioren A beenden die Saison auf Platz 3!

 

Die Senioren A der SG Regenstauf (TB/ASV, FC Laub, SpVgg Hainsacker) besiegten im letzten Saisonspiel die SG Maxhütte mit 4:2. Die Tore im erzielten Michael Aicher (2), Peter Weinfurtner, einmal traf der Gast ins eigene Netz.

 

Die Mannschaft beendet damit die Saison 2018 auf dem 3. Tabellenplatz!

Alle Infos zur AH findet ihr unter der Rubrik "Senioren" auf dieser Seite!


KLIMA MONT sponsert neues Auswärtstrikot

 

Die 1. Mannschaft des TB/ASV wurde von der Firma KLIMA MONT für die Bezirksligasaison 2018/2019 wieder mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet. Firmeninhaber Markus Stolz übergab beim Trainingsauftakt "symbolisch" das neue Auswärtsjersey an Torjäger Alper Sökmez.

Die Verantwortlichen um den Sportlichen Leiter Harald Gress bedanken sich ganz herzlich für die großzügige Spende bei Geschäftsführer Markus Stolz und  freuen sich auf eine weiterhin partnerschaftliche Zusammenarbeit.

 



Regenstauf erlebt einen tollen Fußballabend!

Im Rahmen der Vorbereitung auf die neue Saison trat der SSV Jahn Regensburg am Freitagabend zu seinem ersten Testspiel an. Vor gut 1000 Zuschauern ging es beim TB/ASV Regenstauf zur Sache. Gegen den Bezirksligisten hatten die Regensburger erwartungsgemäß keine Mühe und feierten einen standesgemäßen 13:1-Sieg.

 

Hier könnt ihr das Spiel nochmal Revue passieren lassen. Viel Spaß dabei!

 

Bericht der Mittelbayerischen Zeitung