Matthias Eglseder bleibt unser Trainer!

In einer Zeit, in der positive Nachrichten leider eher die Ausnahme darstellen, kann der TB/ASV Regenstauf dennoch erfreuliches verkünden. Coach Matthias Eglseder hat seinen Vertrag als Cheftrainer der Bezirksligamannschaft um ein weiteres Jahr verlängert und steht somit auch in der Saison 2020/2021 an der Seitenlinie der "Blitzer". Die Gespräche mit der Abteilungsleitung wurden bereits vor der Winterpause aufgenommen und in den letzten Wochen intensiviert. In einer abschließenden Telefonkonferenz in dieser Woche gab der 43jährige seine Zusage für die nächste Spielzeit. "Durch die aktuelle Zwangspause hatte ich genügend Zeit um meine Entscheidung zu treffen. Ich bin hochmotiviert und möchte mit meiner Mannschaft noch viel erreichen." wird Eglseder zitiert. "Es ist mein Heimatverein, da ist die Verbundenheit natürlich noch ein ganzes Stück intensiver. Meine Ziele und Wünsche kann ich hier in Regenstauf voll verwirklichen, die Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung klappt hervorragend. Was kann man sich mehr wünschen?" ergänzt der Coach, der bereits in seine 8. Saison beim TB/ASV geht. Ob und was sich personell bei den "Blitzern" sonst noch tut, da möchten sich die Verantwortlichen noch nicht weit aus dem Fenster lehnen. "Wir werden die Abteilung noch breiter aufstellen und haben mit Rüdiger Reithner einen absoluten Fachmann engagieren können, der auch als Bindeglied zur Jugend fungieren soll und den Sportlichen Leiter Harald Gress entlasten wird. Zudem wird ein neuer Co-Trainer für die 1. Mannschaft zur neuen Saison unter Vertrag genommen. Hier werden wir in Kürze Vollzug melden können" lässt Abteilungsleiter Hans Kirnberger wissen. Auch beim Bezirksligateam wird es das eine oder andere neue Gesicht geben, die Gespräche mit den Spielern laufen derzeit. Natürlich ist man auch in Regenstauf gespannt, wie sich die Lage im Fußball in den nächsten Wochen entwickelt, wobei Prognosen mehr als schwer sind und spekulieren bringt nichts. Die Verantwortlichen müssen abwarten, sind aber nicht untätig und arbeiten im Hintergrund mit Hochdruck weiter. Man darf gespannt sein!


BFV stellt vorerst den gesamten Spielbetrieb ein!

Die Bayerische Staatsregierung hat im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus‘ den Katastrophenfall im Freistaat ausgerufen und jedweden Sportbetrieb in Bayern untersagt. Der Vorstand des Bayerische Fußball-Verbandes (BFV) reagiert umgehend auf diese klaren Anordnungen und Vorgaben der Staatsregierung und setzt den Spielbetrieb im Bereich des BFV bis auf weiteres aus. Zudem hat der Vorstand in seiner Videokonferenz beschlossen, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs frühestens nach dem 19. April 2020 (Ende der Osterferien) und auch nur mit einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen erfolgen wird, um allen Vereinen in Bayern reichlich Planungssicherheit zu geben. Aufgrund der Sperrung sämtlicher Sportanlagen durch die Bayerische Staatsregierung ist bis auf weiteres auch kein Trainingsbetrieb möglich.

 

Hier gibt’s Antworten auf die drängendsten Fragen zum Thema!


Wichtige Information der Vorstandschaft:

In Absprache mit unseren Nachbarvereinen aus dem Markt Regenstauf stellen alle Sportvereine den Spiel- und Trainingsbetrieb in allen Abteilungen mit sofortiger Wirkung ein.
Grundlage für diese Entscheidung ist unter anderem die Empfehlung des BFV  sowie die Anweisung der Vorstandschaft des TB/ASV Regenstauf von heute.
Wir informieren euch natürlich umgehend, sobald wir den Betrieb wieder aufnehmen können.
Vielen Dank für euer Verständnis!

TB/ASV Fußballabteilung


Osterferien-Fußballcamp 2020 abgesagt!

Auch das Ostercamp der FERNANDO FUSSBALLSCHULE  am Trainingsgelände des TB/ASV Regenstauf ist abgesagt!

  

Weitere Infos unter:

https://fernandofussballschule.jimdofree.com/

 

Ansprechpartner:

Fernando Sedlacek 0157-77902444

Dieter Löser-Schwarzott 0176-61128295


TB/ASV ist wieder Hallenkreismeister!!!