Danke Benny! Eine Legende sagt "Servus"!

Beim Heimspiel gegen Hainsacker ging eine Ära zu Ende! Benny Depta absolvierte sein letztes Spiel einer beispielhaften Fußballlaufbahn. Seit 1991 trug Benny ohne Unterbrechung das Trikot der "Blitzer". Die Saison 2006/2007 war seine erste Spielzeit im Herrenbereich für den TB Regenstauf. Auch nach der Fusion mit dem ASV war unsere Nr. 7 eine tragende Säule des Teams. In dieser Saison kam er 16mal zum Einsatz, erzielte dabei einen Treffer und war maßgeblich am Klassenerhalt der 1. Mannschaft in der Bezirksliga beteiligt!

Der TB/ASV Regenstauf bedankt sich bei Benedikt Depta für seinen unermüdlichen Einsatz und die Treue und wünscht für die Zukunft alles erdenklich Gute! Danke Benny!!!


1. Mannschaft zum Abschluss in Beilngries

Zum Saisonabschluss geht es für die 1. Mannschaft am Samstag nach Beilngries. Nach langen Jahren auf Bezirksebene muss der FC den bitteren Gang in die Kreisliga antreten. So hat man es sich für das letzte Saisonspiel zumindest zum Ziel gesetzt, sich noch anständig vom eigenen Publikum zu verabschieden. Der TB Regenstauf liegt im Tabellenmittelfeld und kann das letzte Spiel beruhigt angehen. Für die deutliche Niederlage aus dem Hinspiel würden sich die Jungs vom Jahnweg aber gerne beim Gegner revanchieren. Anpfiff ist um 14 Uhr!


TB/ASV II in Wenzenbach zu Gast

 

Auch die 2. Mannschaft absolviert am Pfingstmontag das letzte Saisonspiel. Das Team von Jens Köcke gastiert beim SV Wenzenbach II. Das Spiel findet am Pfingstmontag um 15 Uhr statt.

 

Meister in der A-Klasse Gr. 3 und somit Aufsteiger in die Kreisklasse wurde unser Nachbarverein FC Laub, dem wir auf diesem Weg zur Meisterschaft gratulieren möchten!


3. Mannschaft erwartet den Tabellenführer

Die 3. Mannschaft des TB/ASV erwartet zum Saisonfinale die DJK Haugenried. Der aktuelle Tabellenführer hat "nur" einen Zähler Vorsprung auf den zweiten Rang und muss daher unbedingt in Regenstauf gewinnen, um den Aufstieg aus eigener Kraft perfekt zu machen. Die "Blitzer" wollen sich im Gegenzug für die "Niederlage am grünen Tisch" aus der Vorrunde revanchieren und gehen hochmotiviert in die Begegnung. Das Spiel am Pfingstmontag findet um 15 Uhr an der Regenbrücke statt.


Damen mit letztem Heimauftritt gg. Daßwang

 

Nachdem das "Endspiel" um Platz 2 gegen Aufhausen verloren wurde, steht für das finale Heimspiel der Damen die Begegnung gegen die DJK Daßwang auf dem Plan. Die punktgleichen Gäste belegen derzeit den 4. Tabellenplatz, sodaß unbedingt etwas Zählbares herausspringen sollte, um den 3. Rang zu verteidigen. Anpfiff am Samstag an der Jahnstraße ist um 16 Uhr.


Senioren A erst wieder am 1. Juni im Einsatz

 

Die Senioren A der SG Regenstauf (TB/ASV, FC Laub, SpVgg Hainsacker) bestreiten ihr nächstes Spiel nach den Pfingstfeiertagen am 01.06. gegen den SV Raigering.

 

Alle Infos zur AH findet ihr unter der Rubrik "Senioren" auf dieser Seite!


3-Tages-Fußball-Camp ein voller Erfolg

Das im Rahmen des Ferienprogramms des Marktes Regenstauf angebotene 3-TagesFußballcamp für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren war ein voller Erfolg. Unter der Leitung von DFB-(C-)-lizensierten Trainern der Fußballschule FERNANDO erlernten die Kinder anhand kindgerechter Übungen insbesondere Koordination, Dribbling und Torschusstechniken. Im
freien Spiel und leistungsgerechten Wettkampf-formen setzten die begeisterten Kinder die neu
erlernten Inhalte schnell um verbesserten zusehends ihren Leistungsstand. Neben intensiven Trainingseinheiten überwog der Spaß am Fußballspielen. Am letzten Tag gab es zur Belohnung die wohlverdienten Urkunden. Die nächsten Kurse im Sommer sind bereits geplant,
Reservierungen sind aufgrund der großen Nachfrage bereits jetzt möglich unter info@loeserschwarzott.de. Weitere Informationen: www.fernandofussballschule.jimdo.com


KLIMA MONT kleidet die 1. Mannschaft ein!

Die 1. Mannschaft des TB/ASV wurde von der Firma KLIMA MONT für die Bezirksligasaison 2017/2018 komplett neu eingekleidet. Neben 2 Trikot- sätzen und Poloshirts, gab es auch neue Präsentationsanzüge für alle Spieler und Trainer sowie die Funktionäre.

 

Die Verantwortlichen um den Sportlichen Leiter Harald Gress bedanken sich ganz herzlich für die großzügige Spende bei Geschäftsführer Markus Stolz und freuen sich auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit.